Zum Inhalt springen
Inhalt

Digitalisierung Bahnbetrieb Datenwolke steuert Stellwerk

Was ist ein digitales Stellwerk? Bei den heutigen Anlagen werden die Weichen und Bahnübergänge von einem Technikraum aus gesteuert, der sich in der Nähe der Aussenanlagen der Appenzeller Bahnen befindet. Die Rechner sind physisch vor Ort. Bei der neuen Lösung sind die Rechner in einem gesicherten Technikraum, in diesem Fall von Siemens in Wallisellen. Das Stellwerk wird über ein öffentliches Datennetz betrieben.

Kann das System manipuliert werden? Einen hundertprozentigen Schutz vor Hacker-Angriffen gibt es nicht. Die Datenverbindung zwischen St. Gallen und Wallisellen ist aber mit Krypto-Boxen gesichert, also mit Geräten, die die Informationen verschlüsseln.

Warum eignet sich die Neubaustrecke in der Stadt St. Gallen? Auf der Strecke in St. Gallen wurde die neuste Technik verbaut, die über die nötige Kommunikationsschnittstelle verfügt. Zudem finden im September Testfahrten mit den neuen Stellwerken und Rollmaterial statt, so dass unter realen Bedingungen getestet werden kann, ohne den Betrieb einzuschränken. Die Erkenntnisse des Versuchs laufen in die Weiterentwicklung. Bis digitale Stellwerke in Gebrauch sind, dürfte es noch ein paar Jahre dauern.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von b. glaset (glaset)
    Juhui wir legen immer mehr Verantwortung in die öffentlichen Datennetzen im Wissen, es gibt keinen Schutz. Ich frage mich echt, was muss passieren, bis wir das endlich beenden? Muss erst ein Zug von Hackern fehlgeleitet werden? Muss ein Elektrizitätswerk von Hackern stillgelegt werden? Müssen Autos von Hackern an die Wand gefahren werden? Diese Technikgläubigkeit treibt seltsame Blüten, notabene unter dem Deckmantel Einsparungen... Schöne Welt wird das!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen