Zum Inhalt springen

Header

Video
Brand in Mehrfamilienhaus in St. Gallen
Aus Tagesschau vom 26.04.2020.
abspielen
Inhalt

Ehemaliges Hotel brannte Vier Verletzte bei Brand in St. Gallen

  • Beim Brand eines Wohnhauses und ehemaligen Hotels in St. Gallen sind am Sonntagmorgen vier Personen verletzt worden.
  • Die zwischenzeitlich drei vermissten Personen konnten aufgefunden werden, sie befanden sich ausserhalb des Gebäudes.
  • Der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf mehrere hunderttausend Franken.

Das Feuer im dreistöckigen ehemaligen Hotel Friedburg an der Burgstrasse im Westen der Stadt brach kurz vor 9:30 Uhr aus, wie Kantonspolizeisprecher Daniel Hug der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Im Gebäude befinden sich mehrere Wohnungen und ein Restaurant.

Rauch steigt aus dem Gebäude, die Feuerwehr ist im Einsatz.
Legende: Seit Sonntagvormittag ist die Feuerwehr im Einsatz. Keystone

Vier Bewohner konnten sich selbständig in Sicherheit bringen. Ein Mann wurde von der Feuerwehr mithilfe einer Dreheiter vom Dach gerettet. Laut Hug besteht bei vier Personen Verdacht auf eine Rauchvergiftung.

Einsturzgefahr im Dachstock

Die zwischenzeitlich drei vermissten Personen konnten aufgefunden werden, sie befanden sich ausserhalb des Gebäudes. Nach aktuellem Kenntnisstand geht die Kantonspolizei St. Gallen davon aus, dass sich keine Personen mehr im Gebäude befinden. Allerdings konnte der Dachstock wegen Einsturzgefahr bisher noch nicht von der Feuerwehr begangen werden.

Die Feuerwehr stand mit einem Grossaufgebot im Einsatz. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf mehrere hunderttausend Franken. Die Brandursache ist bisher noch unklar.

SRF 4 News, 26.4.20, 11 Uhr;

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen