Zum Inhalt springen
Inhalt

Ostschweiz Ein Konzept reicht

Die Glarner Regierung will kein weiteres Konzept für ein autofreies Braunwald erarbeiten lassen. Das schreibt die Regierung in einer Antwort auf einen politischen Vorstoss. Die Gemeinde selbst habe bereits ein solches Konzept in Auftrag gegeben.

Pferd mit Wagen in Braunwald
Legende: Autofreie Destination: Braunwald im Kanton Glarus. Keystone
  • Ende Juni 2016 reichte die Glarner BDP ein Postulat ein mit der Forderung, dass die Regierung ein Destinationskonzept «autofreies Braunwald» ausarbeiten soll. Teil des Konzepts soll die Förderung von Elektrofahrzeugen sein.
  • Die Regierung beantragt dem Landrat, das Postulat teilweise zu überweisen.
  • Ablehnend äussert sich die Regierung zu einem neuen Konzept. Ein solches werde bereits erarbeitet.
  • Teilweise positiv beurteilt die Regierung das Anliegen, Elektrofahrzeuge zu fördern. Zwar sehe die Regierung im Moment keinen Grund, Mittel aus dem Energiefonds bereitzustellen. Doch wolle man die Umsetzung des Konzeptes «autofreies Braunwald» beobachten und zu einem späteren Zeitpunkt auf das Anliegen zurückkommen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.