Eine App fürs Strom sparen

Arbon Energie hat eine App lanciert, mit der man den Stromverbrauch kontrollieren kann. Die Hoffnung: Die Strombezüger könnten dank der App zum Strom sparen animiert werden. Ein Novum in der Schweiz.

Viele Kabel in einer Mehrfachsteckdose. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Dank der neuen App wird für Benutzer klarer, wohin der Strom überall fliesst. SRF

Das Licht anschalten, den Herd andrehen, den PC anwerfen. Dass dies alles Strom verbraucht, ist jedermann klar. Unklar ist aber, wie viel Strom das braucht. Hier will die neue App von Arbon Energie Abhilfe schaffen.

Dank der Smartphone-App können die Benutzer jederzeit ihren Stromverbrauch abrufen. Und damit ist jederzeit auch klar, wie viel Geld die Benutzer für ihren Stromverbrauch gerade ausgeben. Dank der neuen Kontrollmöglichkeit erhofft sich das Unternehmen einen positiven Einfluss auf das Konsumverhalten. Zum Beispiel, dass die Nutzer auf sparsamere Geräte setzen.