Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio «Ein verdammt ehrlicher Film» abspielen. Laufzeit 10:11 Minuten.
10:11 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 22.04.2019.
Inhalt

Eine Hommage an Buchs «Buchserinnen und Buchser sind besonders»

Der neueste Dokumentarfilm «Homerun» des Filmemachers Kuno Bont porträtiert elf Menschen aus Buchs (SG) in ihrem Alltag.

In Buchs ist man strebsam und innovativ: Hier werden zum Beispiel die Rennanzüge für die Schweizer Ski-Nationalmannschaft hergestellt, die Stadt hat grosse Ziele, strebt die neue Urbanität an. Und trotzdem ist Buchs erst vor zwei Jahren eine Stadt geworden. Bis ein städtisches Ambiente entstehen wird, dürfte es noch dauern.

Ich wolle eine typische Provinzstadt portraitieren. Die Menschen in Buchs sind aber alles andere als provinziell.
Autor: Kuno BontFilmemacher

Dem Dok-Filmer Kuno Bont ist ein Blick hinter die Fassade einer typischen Schweizer Provinzstadt gelungen. Die Menschen stehen im Mittelpunkt. Portraitiert werden beispielsweise eine Hausfrau, der Stadtpräsident, ein Chronist oder auch ein Lokomotivführer.

Moderne Stadtentwicklung

In Buchs ist ein Hochhaus mit 36 Stockwerken geplant. Manche schütteln den Kopf. Buchs ist noch immer mehr Land als Stadt, das spürt man auch im Dok-Film «Homerun» von Kuno Bont, der zur Zeit im Kino «Kiwi Treff» in Werdenberg läuft. Aber dank der Menschen, die dort wohnen und denen man im Film begegnet, hat Buchs Charme, Farbe und auch Aufgeschlossenheit.

SRF1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr; zuers

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?