«Er ist hart, aber herzlich»

Schweizermeister, Vizemeister, Turnfestsieger. Die Geräteriege Rehetobel ist weit über die Kantonsgrenze hinaus bekannt. Den Erfolg haben die Turnerinnen und Turner vor allem ihrem Trainer zu verdanken.

In sechs von neun Kategorien haben die Turnerinnen und Turner der Geräteriege Rehetobel an den kantonalen Meisterschaften von diesem Wochenende gewonnen. Dass die Geräteriege derart erfolgreich ist, habe vor allem damit zu tun, dass sie hart und konsequent trainierten, sagt Trainer Willi Lanker.

Der 61Jährige lebt mit seiner Familie in Rehetobel und war selbst erfolgreicher Kunstturner. Sein Wissen und seine Erfahrung gibt er seit über 20 Jahren den Kindern und Jugendlichen in der Geräteriege Rehetobel weiter. «Ich arbeite gerne mit den Kindern und Jugendlichen», sagt er. Es mache ihm aber nur dann Spass, wenn sie auch Erfolg hätten.

Die Kinder und Jugendlichen schätzen Willi Lanker als Trainer, wie sie selbst sagen. Er sei zwar streng, aber das sei nötig, damit sie konsequent trainierten und Erfolg hätten.