Zum Inhalt springen
Inhalt

Klanghaus Toggenburg Es wird kräftig für ein Klanghaus Toggenburg geweibelt

10'000 Unterschriften und ein neues Projekt: Das Klanghaus Toggenburg ist definitiv noch nicht vom Tisch.

Visualisierung Klanghaus Toggenburg
Legende: Konkretes gibt es noch nicht, aber anfangs Jahr soll dem Regierungsrat ein neues Klanghaus-Projekt vorgestellt werden. nightnurse images

Mehr als 10'000 Unterschriften seien zusammengekommen, bestätigt Mathias Müller, Stiftungspräsident der KlangWelt Toggenburg, die das Klanghaus gerne ralisieren würde.

Wir sind sehr positiv überrascht.
Autor: Mathias MüllerPräsident KlangWelt Toggenburg

In einer Petition fordern die Unterzeichnenden vom St. Galler Regierungsrat, dass das Klanghaus Toggenburg dem Stimmvolk vorgelegt werden soll. «Geben Sie dem Klanghaus Toggenburg nochmals eine Chance», steht im Text.

Gleichzeitig arbeitet die Stiftung KlangWelt Toggenburg an einem neuen Projekt. Kritikpunkte am alten Projekt wurden aufgenommen und eingearbeitet, sagt Müller. Konkretes möchte er aber nicht verraten. Bereits Anfang Jahr soll das neue Projekt dem St. Galler Regierungsrat präsentiert werden.

Das alte Projekt wurde im Frühling durch den St. Galler Kantonsrat überraschend abgelehnt. Kritisiert wurden unter anderem die Kosten und die fehlende Nähe zur Bevölkerung.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.