Zum Inhalt springen

Header

Schildkröte
Legende: Eine exotische Schildkröte wurde illegal ausgesetzt. zvg
Inhalt

Ostschweiz Exotische Schildkröte aus St. Galler Gübsensee gefischt

Exotischer Fund im Gübsensee bei St. Gallen: Spaziergänger entdeckten eine Chinesische Schildkröte im Stausee. Die Polizei fischte sie heraus.

Das Tier war bereits im vergangenen Herbst von Fischern endeckt worden. Spaziergänger sichteten die Schildkröte nun am vergangenen Freitag. Darauf wurde sie herausgefischt.

Die Chinesische Weichschildkröte wurde vom Tierschutz der Stadtpolizei der Schildkröten-Interessengemeinschaft Schweiz (SIGS) übergeben.

Wer die Schildkröte ausgesetzt hatte, sei weiterhin unklar, heisst es in der Mitteilung der Stadtpolizei. Die Handlung verstösst gegen das Tierschutzgesetz und ist strafbar.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen