Zum Inhalt springen

Header

Flüchtlinge kommen in der Fremde an und suchen eine neue Bleibe. (Symbolbild)
Legende: Flüchtlinge kommen in der Fremde an und suchen eine neue Bleibe. (Symbolbild) Keystone
Inhalt

Ostschweiz Flüchtlinge in St.Gallen auf Herbergsuche

«Wie bei der Herbergsuche von Maria und Josef vor rund 2000 Jahren sind heute viele Flüchtlinge auf Suche nach einer Bleibe», sagt Josef Wirth vom Solidaritätsnetz Ostschweiz. Bei einer symbolischen Herbergsuche in der St.Galler Innenstadt wurde auf die Not vieler Flüchtlinge aufmerksam gemacht.

Schweizerinnen und Schweizer gingen am Donnerstag in St. Gallen zusammen mit Flüchtlingen auf eine symbolische Herbergsuche. So wie Maria und Josef in Bethlehem vor über 2000 Jahren.

Audio
Flüchtlinge und Fluchtgeschichten (19.12.2014)
02:47 min
abspielen. Laufzeit 02:47 Minuten.

Josef Wirth vom Solidaritätsnetz Ostschweiz: «Wir wollen aufmerksam machen, dass viele Flüchtlinge hier sind, die eine neue Heimat suchen.» An verschiedenen Stationen in der St.Galler Innenstadt wurden Fluchtgeschichten und Teile der biblischen Weihnachtsgeschichte erzählt.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen