Zum Inhalt springen

Header

Bibliothek
Legende: Die Region Frauenfeld soll einen Beitrag von 500'000 Franken an die Kantonsbibliothek leisten. Keystone
Inhalt

Ostschweiz Gemeinden wollen Kantonsbibliothek nicht mehr Geld geben

Es ist eine der Thurgauer Sparmassnahmen: Sie sieht vor, dass sich die Gemeinden der Region Frauenfeld finanziell stärker an der Kantonsbibliothek beteiligen. Das Vorhaben stösst auf Kritik.

Die Beiträge sollen von 200'000 auf 500'000 Franken erhöht werden. So sieht es der Gesetzesentwurf vor, den die Thurgauer Kantonsregierung dem Parlament unterbreitet. Damit würden die Gemeinden der Region Frauenfeld verpflichtet, sich finanziell an der Kantonsbiblitothek zu beteiligen.

Bei den Gemeinden stösst dies auf Widerstand. Die Bibliothek werde von vielen Besuchern genutzt, die nicht aus der Region stammten. Darum brauche es für die Verteilung der Kosten einen neuen Schlüssel, fordert Anna-Rita Dutly, Präsidentin der Organisation Regio Frauenfeld im.

Die zuständige Regierungsrätin Monika Knill winkt ab. Für die Region Frauenfeld nehme die Kantonsbibliothek auch die Aufgaben einer Regionalbibliothek wahr. Darum sei es gerechtfertigt, dass die umliegenden Gemeinden von Frauenfeld einen grösseren Beitrag leisteten.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen