Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Alle Fraktionen unterstützen die Sanierung abspielen. Laufzeit 02:14 Minuten.
02:14 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 23.04.2019.
Inhalt

Gewerbeschule St. Gallen 111 Millionen Franken für die Sanierung

Das Gewerbliche Berufs- und Weiterbildungszentrum in St. Gallen (GBS) soll bis 2030 für 111 Millionen Franken saniert und erweitert werden. Der Kantonsrat hat die Vorlage am Dienstag in erster Lesung gutgeheissen.

Das GBS ist die grösste Berufsfachschule im Kanton: 4300 Lernende werden dort in rund 40 Berufen ausgebildet. Weitere rund 500 Schülerinnen und Schüler besuchen ein Brückenangebot. Das Gebäude an der Demutstrasse in St. Gallen ist seit über 40 Jahren in Betrieb und gilt schon länger als sanierungsbedürftig.

Sanierung unbestritten

Am Dienstagnachmittag war die Notwendigkeit von Sanierung und Ausbau im Rat weitgehend unbestritten. Dem Baukredit wurde ohne Opposition zugestimmt. Die Bauarbeiten sollen 2024 beginnen und bis 2030 dauern. Das letzte Wort haben die Stimmbürger an der Urne.

Veraltete Infrastruktur

Mängel gibt es etwa beim Brandschutz. Die Haustechnik ist grösstenteils veraltet und die Gebäudehülle erfüllt heutige Anforderungen nicht mehr. Auch für den Schulbetrieb sind Verbesserungen notwendig. So fehlt es an Gruppenräumen und Lernzonen. Küche und Mensa müssen erneuert werden.
Neben der Renovation ist an der Demutstrasse ein Erweiterungsbau geplant. Dafür werden zwei weitere Standorte der GBS in der Stadt St. Gallen aufgegeben.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?