Zum Inhalt springen

Header

Die volle Kirche in Glarus.
Legende: 900 Personen nahmen Abschied von Pankraz Freitag. Keystone
Inhalt

Ostschweiz Glarus nimmt Abschied von Ständerat Pankraz Freitag

An der Trauerfeier in der reformierten Stadtkirche im Kantonshauptort Glarus waren alle rund 900 Plätze belegt. Der freisinnige Politiker war Anfang Oktober überraschend im Alter von nur 60 Jahren gestorben.

Die Glarner Regierung in corpore, Kantonspolitiker, Vertreter der Kantonsverwaltung, sowie viele eidgenössische Parlamentarierinnen und Parlamentarier waren gekommen, um dem Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen.

Das Beileid der Landesregierung überbrachte Bundesrat Johann Schneider-Ammann. Er würdigte den Verstorbenen als einen Politiker, der beachtet worden sei, ohne dass er sich habe aufdrängen müssen. Ihm sei zugehört worden, obwohl er das Spektakel nicht gesucht habe.

Der Glarner Landammann Andrea Bettiga sagte, das Glarnerland habe eine grosse Persönlichkeit verloren, «und wir alle einen grossen Menschen». Freitag habe nicht nur Spuren hinterlassen, er habe das Glarnerland mitgeprägt.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen