Zum Inhalt springen

Gondelbahn Flumserberge 10er-Gondelbahn ist gestrichen

Die Bergbahnen Flumserberge AG wollen die alte 4er-Gondelbahn ersetzen. Nun verzögert sich aber der Bau einer neuen Anlage. Ausserdem mussten die Bergbahnen ihr Projekt auf Druck von aussen redimensionieren.

Heidiland
Legende: Die alten 4er-Gondeln sind über 50 Jahre alt und müssen ersetzt werden. ZVG
  • Ursprünglich wollten die Bergbahnen Flumserberg AG moderne 10er-Gondeln vom Tannenboden auf den Maschgenkamm bauen. Einsprachen verhindern dies aber.
  • Nun soll eine neue Bergbahn mit 8er-Gondeln gebaut werden. Dies aber ohne die geplante Mittelstation.
  • Die Kosten reduzieren sich damit von 25 Millionen auf 23,5 Millionen Franken.
  • Ausserdem wird der Standort der geplanten Talstation verschoben.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.