Zum Inhalt springen
Inhalt

Gründung Altstadt-Forum Nicht sofort, aber bald: Altstadtförderer gesucht

  • Der Altstadtförderer wird nicht vor Herbst 2019 angestellt.
  • In Rapperswil-Jona harzt es bei der Gründung des Altstadtforums.

Die Suche nach einem Altstadtförderer verzögert sich um mehr als ein halbes Jahr. Anfang 2019 hätte er seine Arbeit in Rapperswil-Jona aufnehmen sollen.

Es harzt bei der Gründung des Altstadtforums, dem Verein, der den «Projekt-Koordinator Altstadt» anstellen soll - voraussichtlich mit einem Pensum von 20 Prozent.

Er muss versuchen, polarisierende Interessen und Gruppierungen zusammen zu bringen und muss dafür besorgt sein, dass Projekte umgesetzt werden.
Autor: Thomas FurrerStadtrat Ressor Bau

Die Vereinsgründung verschiebt sich um mehrere Monate. Der Grund: Es ist noch unklar, wer überhaupt Mitglied im Altstadtforum werden kann. Sicher sind mit dabei: die Stadt, der Verein Wohnliche Altstadt und die Ortsgemeinde, welche als Eigentümerin des Schlosses eine wichtige Partei der Altstadt ist, sagt Stadtrat Thomas Furrer.

Projekt «Altstadt-Koordinatorin»

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Das Projekt "Altstadtförderer" geht auf einen Stadtratsbeschluss zurück. Eigentlich hätte das Altstadtforum vor zwei Monaten seine Arbeit aufnehmen sollen. Die Stadt Rapperswil-Jona hatte geplant, dass sich das Altstadtforum im September offiziell konstituiert und auf Statuten einigt. Danach hätten die Mitglieder die Stelle des Altstadtförderers ausschreiben sollen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.