Zum Inhalt springen

Header

Audio
Auf Umwegen in die Nationalliga A
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 28.11.2019.
abspielen. Laufzeit 03:29 Minuten.
Inhalt

Handball Simon Bamert - auf Umwegen zum Spitzenspieler

Der Weg von Simon Bamert an die Spitze der Handball Nationalliga A war alles andere als gradlinig. Elfmal wechselte er das Team oder den Verein.

Simon Bamert spielt als Kreisspieler bei St. Otmar in der Nationalliga A. Als Siebenjähriger begann er seine Karriere als Handballspieler auf der Animationsstufe bei St. Otmar St. Gallen. Nach vielen Wechseln ist der 23-Jährige mit seiner Grösse von 184 cm und seinem Gewicht von 105 kg wieder zurück bei St. Otmar.

Viele Wechsel

In den vergangenen sechs Jahren wechselte Simon Bamert insgesamt elfmal sein Team oder gar den Verein. Er spielte bei seinem Stammverein St. Otmar, beim SV Fides und bei Fortitudo Gossau in Juniorenkategorien, sowie in den Aktivteams von der 2. über die 1. Liga bis hin zur Nationalliga B und Nationalliga A. Doch zu einem Stammplatz in einem Team mit regelmässigen und längeren Einsätzen reichte es nie.

Nationalliga A nie aus den Augen verloren

Sein Ziel, in der Nationalliga A einen Stammplatz zu erreichen, hat Simon Bamert trotz der vielen Wechsel nie aufgegeben. Deshalb hat er jetzt auch wieder von Fortitudo Gossau aus der Nationalliga B in die Nationalliga A zu St. Otmar gewechselt. Dies, weil bei den Stadt-St.Gallern in Folge von Verletzungssorgen eine personelle Knappheit entstanden war. Sie soll eine weitere Chance für Simon Bamert sein – so hofft er.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?