Hanspeter Koller tritt zurück

Der Bankratspräsident der Appenzeller Kantonalbank Hanspeter Koller tritt zurück. Seine Demission erfolgt auf Ende des Amtsjahres am 22. Juni. Koller war zwöf Jahre Präsident.

Hanspeter Koller Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hanspeter Koller hat seinen Rücktritt bekannt gegeben. ZVG

Hanspeter Koller aus Weissbad hat auf Ende des Amtsjahres seine Demission als Präsident des Bankrates der Appenzeller Kantonalbank bekannt gegeben. Dies schreibt die Ratskanzlei in einer Mitteilung. Die Amtsperiode 2011-2015 endet mit der Grossratssession vom 22. Juni 2015.

Hanspeter Koller war gesamthaft 16 Jahre lang Mitglied des Bankrates, wovon zwölf Jahre als Bankratspräsident. Er begründet seinen Rücktritt mit der periodisch notwendigen Erneuerung des Bankrates. Auch Gabi Weishaupt-Stalder, Appenzell, hat ihren Rücktritt als Mitglied des Bankrates bekannt gegeben. Gabi Weishaupt-Stalder wurde 2003 in den Bankrat gewählt.

Die Ersatzwahlen finden im Rahmen der Grossratssession vom 22. Juni 2015 statt.