Zum Inhalt springen

Header

Porträt des Herisauer Gemeindepräsidenten Paul Signer.
Legende: «Wir wollen nicht noch mehr Verkehr zum Knotenpunkt im Zentrum hinführen», sagt Gemeindepräsident Paul Signer. Keystone
Inhalt

Ostschweiz Herisau: Obstmarkt ohne Tiefgarage

Der Herisauer Gemeinderat verzichtet auf den geplanten Bau einer Tiefgarage unter dem Obstmarkt im Zentrum des Ausserrhoder Hauptorts. Aus finanziellen und strategischen Gründen habe der Rat seine Haltung geändert, sagt Gemeindepräsident Paul Signer.

Den Obstmarkt im Zentrum von Herisau will die Gemeinde schon lange erneuern.  An einer geplanten und umstrittenen Tiefgarage hat der Gemeinderat aber kein Interesse mehr. Man wolle sich auf andere zentrumsnahe Parkplätze konzentrieren, heisst es in einer Mitteilung. Auch finanzielle Gründe hätten zu diesem Haltungswechsel geführt.

Die Vorarbeiten für den neuen Obstmarkt laufen schon. In zwei bis drei Jahren will der Gemeinderat Herisau einen ersten Entwurf des neuen Platzes im Zentrum vorlegen.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Wir informieren laufend über die aktuelle Entwicklung und liefern Analysen zum Coronavirus. Erhalten Sie alle wichtigen News direkt per Browser-Push. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen