Zum Inhalt springen

Header

Audio
Beat Breu und seine Hymne
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 04.01.2020.
abspielen. Laufzeit 02:20 Minuten.
Inhalt

Hommage an Beat Breu Der ehemalige Radprofi wird musikalisch verewigt

Das Duo «Dachs» hat einen Song mit dem Titel «Beat Breu» veröffentlicht. «Dachs» zollen mit dem Song dem Ostschweizer Stehaufmännchen denn auch ordentlich Tribut.

Er hatte in letzter Zeit wenig zu Lachen: Die Rede ist von Beat Breu. Nach seiner aktiven Radprofi-Karriere lief es dem St. Galler nicht mehr. Zuletzt scheiterte Breu als Zirkus-Direktor. Nun aber gibt es rund um den ehemaligen Radprofi gute Nachrichten. Eine St. Galler Band würdigt das Stehaufmännchen mit einem Song.

«Er gibt nie auf, das hat uns fasziniert»

Die Elektro-Band Dachs hat Beat Breu nun einen Song gewidmet. Er wird darin als Legende musikalisch verehrt. Basil Kehl ist Sänger der St. Galler Band Dachs: «Beat Breu hat immer weitergemacht, auch wenn er immer wieder scheiterte. Das ist unschweizerisch und verdient Respekt.»

SRF1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr; zuers

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.