Zum Inhalt springen

Rechnung 2016 Innerrhoden mit Plus anstatt Minus

Die Rechnung 2016 schliesst mit einem Plus von knapp vier Millionen Franken. Budgetiert war ein Minus von zwei Millionen Franken.

Legende: Audio Besser als budgetiert (15.03.2017) abspielen.
1:37 min
  • Hauptgrund für das Plus sind Mehreinnahmen bei den Steuern von fünf Millionen Franken.
  • Zudem war der Verwaltungsaufwand kleiner (- 610'000 Franken), Innerrhoden brauchte aber auch weniger Geld für den baulichen Unterhalt des Spitals und des Bürgerheims (- 642'000 Franken)
  • Auf der anderen Seite musste der Kanton mehr Geld aufwenden, beispielsweise für ausserkantonale Hospitalisationen (+ 2,251 Millionen Franken) oder Beiträge an Pflegeleistungen (+ 810'000 Franken)

Erfolgsrechnung


Rechnung 2016
Budget 2016
Betr. Aufwand
151'100'109147'821'500
Bert. Ertrag
144'711'444134'305'000
Total aus betr. Tätigkeit
- 6'388'665
- 13'516'500
Finanzaufwand164'303204'000
Finanzertrag11'931'26211'752'000
Total aus Finanzierung
11'766'95911'548'000
Operatives Ergebnis
5'378'294-1'968'5000
Ausserord. Aufwand
3'058'1250
Ausserord. Ertrag
1'489'1600
Ausserord. Ergebnis
- 1'568'966
0
Jahresergebnis3'809'328- 1'968'500