Zum Inhalt springen

Header

Audio
Insektenzeichner André Mégroz
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 16.09.2019.
abspielen. Laufzeit 03:44 Minuten.
Inhalt

Insekten als Hobby «Zeichnen ist genaues Beobachten»

Über 100'000 Fotos von verschiedenen Insekten hat André Mégroz schon gemacht, viele davon hat er später gezeichnet – detailgetreu. Auch seinen eigenen Garten im Osten der Stadt St.Gallen hat der 71-Jährige untersucht: «Über 700 verschiedene Arten habe ich gefunden», sagt Mégroz.

Schmetterlingszeichnung - Detailaufnahme
Legende: Für die Zeichnung verwendet Mégroz ganz normale Farbstifte. Michael Breu / SRF

André Mégroz ist nicht Biologe und auch nicht wissenschaftlicher Zeichner. Der St.Galler kommt aus dem Kaufmännischen, zuletzt war er Direktor der Winterthur-Versicherungen.

Beim Zeichnen lerne ich sehr viel über die Insekten.
Autor: André MégrozInsektenzeichner

«Zeichnen ist genaues Beobachten», sagt Mégroz. «Beim Zeichnen lerne ich sehr viel über die Insekten». Und so verwundert es nicht, dass André Mégroz eine ganze Reihe von Anekdoten zu erzählen hat.

Anekdoten

  • Das Gehirn der Wüstenameise macht 1 Prozent des Körpergewichts aus, beim Menschen sind es nur 2 Prozent.
  • Sex dauert bei der Stabheuschrecke bis zu 72 Tage.

«Die Insekten faszinieren mich, seit ich als 16-Jähriger im ehemaligen St.Galler Heimatmuseum die grosse Sammlung sah», so Mégroz. Mit 55 Jahren gab er seinen Job auf, er machte sich selbständig und widmete einen Grossteil seiner Freizeit seinem Insekten-Hobby.

SRF 1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr; brem/kobk

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.