Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Jungwein-Degustation Wieso Winzer ihre Weine regelmässig degustieren müssen

Legende: Audio «Degustieren heisst nicht Wein trinken.» abspielen. Laufzeit 06:38 Minuten.
06:38 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 15.03.2019.

Die «Fête des vignerons» findet alle 25 Jahre statt. Diesen Sommer ist es in Vevey statt. Auch die Ostschweizer Kantone machen mit. Aus diesem Anlass begleiten wir in diesem Jahr eine Winzerfamilie mit ihren verschiedenen Anlässen.

Degustation der Jungweine

Auf dem Weingut Herzog in Thal/SG steht in diesen Tagen die Degustation der Jungweine an. «Wir testen, wie sich die Weine 2018 entwickeln», sagt Winzer Christian Herzog, «Die Degustation der Jungweine findet regelmässig statt. Das ist aber kein Genuss. Es ist eine fachmännische Qualitätskontrolle.»

Die Winzerfamilie Herzog mit Christian, Monika und Manuel probiert die Jungweine, die sie vorher aus den Stahltanks ablässt.
Legende: Die Winzerfamilie Herzog mit Christian, Monika und Manuel probiert die Jungweine, die sie vorher aus den Stahltanks ablässt. SRF/Sascha Zürcher

«Wir dürfen nicht betriebsblind werden»

Die Degustation der weissen und roten Jungweine 2018 findet nicht im Weinkeller statt. «Wir brauchen einen neutralen Raum, um nicht von Gerüchen des Kellers irritiert zu werden», sagt Christian Herzog. Es sei ausserdem wichtig, auch immer wieder fremde Weine zu degustieren. «Ansonsten könnten wir betriebsblind werden. Das könnte Fehler hervorrufen bei der Weinherstellung - dem Vinifizieren - und das wollen wir vermeiden.»

Der Weisswein ist bis in zwei Monaten bereit. Der Rotwein braucht noch ein Jahr Lagerung.

SRF1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr, zuers

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.