Zum Inhalt springen

Sportbahnen Glarus Kanton will unter die Arme greifen

Skigebiet Elm
Legende: Die Sportbahnen Elm haben alles andere als schneesichere Bedingungen. Sportbahnen Elm
  • Den Sportbahnen Elm und Braunwald geht es seit Jahren finanziell schlecht. In einer Vorlage präsentiert der Regierungsrat drei Varianten für die Rettung der Sportbahnen.
  • Erste Variante: Eine Gesetzesänderung die Subventionszahlungen ermöglichen soll. Zweite Variante: Die Gründung einer Kapitalgesellschaft, die neue Anlagen finanziert und den Betreibern vermietet. Im Topf sollen 12,5 Millionen Franken eingezahlt werden. Dritte Variante: Keine öffentliche Mitfinanzierung.
  • Zudem müssen die beiden Sportbahnen ein Konzept erstellen, wie eine Sanierung gelingen soll. Nur so würde der Kanton auf die Rückzahlung bisheriger Darlehen verzichten.
  • Die Vorlage liegt nun bei den Gemeinden, Parteien und Tourismusorganisationen. Diese haben bis Ende September Zeit sich zur Vorlage der Regierung zu äussern.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.