Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Gleich zwei Regierungsräte informierten über den geplanten «Campus Wattwil» abspielen. Laufzeit 01:52 Minuten.
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 22.01.2019.
Inhalt

Kantonsschule Wattwil Viel Beifall für die neue Kanti im Toggenburg

Um die Kantonsschule Wattwil ist es schon seit Jahren schlecht bestellt: Im 1970 für 450 Schüler erstellten Gebäude herrscht, bei aktuell 668 Schülerinnen und Schülern, chronischer Platzmangel. Die Schule musste deshalb auf Provisorien ausweichen. Auch befindet sich das Hauptgebäude in einem schlechten baulichen Zustand: So soll es beispielsweise in die Klassenräume regnen.

Jahrelange Verzögerung

Bereits 2015 sprach sich die St. Galler Regierung für einen Neubau aus. Dennoch verzögerte sich die Planung über viele Jahre. Nun liegt ein Projekt vor, welches das Berufs- und Weiterbildungszentrum (BWZ) Toggenburg und den geplanten Kanti-Neubau auf einem gemeinsamen Areal links und rechts der Thur zusammenführen soll. Man habe versucht, möglichst viele Synergien zu nutzen, sagten die Verantwortlichen an einem Informationsabend. Geplant sind beispielsweise eine gemeinsame Mensa und Aula.

Steiniger Weg

In Wattwil fand das Projekt unter den rund 150 Besuchern im BWZ grosse Unterstützung. Anders im Kantonsrat, der sich ab Februar mit dem «Campus Wattwil» beschäftigen wird. Hier wird insbesondere mit Widerstand aus dem Linthgebiet gerechnet, welches selber gerne eine Kantonsschule hätte.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?