Zum Inhalt springen

Header

Audio
14 Jahre sind genug
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 28.04.2020.
abspielen. Laufzeit 03:30 Minuten.
Inhalt

Keine Wiederwahl im Herbst St. Gallen braucht einen neuen Stadtpräsidenten

Nach 14 Jahren im Amt tritt der St. Galler Stadtpräsident Thomas Scheitlin nicht zur Wiederwahl im Herbst an.

2006 wurde Thomas Scheitlin zum Stadtpräsidenten von St. Gallen gewählt und dreimal wiedergewählt. Für die nächste Erneuerungswahl im Herbst tritt er nicht mehr an, wie die FDP am Montag mitteilte. Der Rücktritt kommt nicht unerwartet.

Nach 14 Jahren im Amt und mit 66 Jahren ist es Zeit, jüngeren Kräften Platz zu machen.
Autor: Thomas ScheitlinStadtpräsident von St. Gallen

Scheitlin liess die Frage über einen möglichen Rücktritt in den letzten Monaten aber unbeantwortet. «Nach 14 Jahren im Amt und mit 66 Jahren ist es Zeit, jüngeren Kräften Platz zu machen», begründete Thomas Scheitlin seinen Rücktritt.

Lob für Innovation, Tadel für Marktplatz

Besonders stolz sei er darauf, dass in der Stadt St. Gallen der Wandel für die Zukunft vorangetrieben werden konnte: «Mit der Gründung von Startfeld wurde die Stadt zu einem Technologiestandort.» Auch die FDP lobte in ihrer Mitteilung Scheitlins Einsatz für die Standortattraktivität von St. Gallen, für die digitale und wirtschaftliche Weiterentwicklung der Stadt und für die überregionale Vernetzung.

Als Misserfolg muss der Stadtpräsident wohl den Marktplatz ausweisen. Zwei Vorlagen wurden an der Urne abgelehnt. «Aber das ist in der Politik so: Man steht wieder auf, bringt eine neue Vorlage und versucht, diese so zu gestalten, dass man gewinnen kann», sagt Scheitlin.

Stiftungen und Reisen

Bis Ende Jahr ist Thomas Scheitlin noch Stadtpräsident von St. Gallen. Danach werde er sich den Aufgaben widmen, die er schon habe, beispielsweise in Stiftungsräten. Auch wolle er Reisepläne umsetzen.

Die FDP hat angekündigt, dass sie eine Kandidatin oder einen Kandidaten für das Stadtpräsidium stellen werden.

Video
Archiv: Auf Tour mit dem St. Galler Stadtpräsidenten
Aus Glanz & Gloria vom 25.04.2018.
abspielen

Regionaljournal Ostschweiz; 17:30 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen