Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Kloster Appenzell bald leer Zoff unter Klosterschwestern

Die beiden Nonnen im Kloster Maria der Engel sind zerstritten. Der Haussegen hängt schon länger schief. Seit einem halben Jahr versucht die Stiftung des Klosters Maria der Engel die beiden Frauen mit Coachings, Beratungsgesprächen und Vermittlung zu versöhnen. Ohne Erfolg.

«Die unterschiedlichen Ansichten zwischen den beiden Frauen konnten nicht geschlichtet werden», sagt Christian Fritsche, Präsident der Stiftung. Die beiden Frauen gehören unterschiedlichen Orden an, dies dürfte mitverantwortlich für die Spannungen gewesen sein. Man bedaure die Situation, der Streit sei nur schwer verständlich.

Per Ende Monat wird die Klostergemeinschaft nach drei Jahren aufgelöst, die beiden Schwestern ziehen aus. Die Stiftung sucht nach einer neuen Lösung für die Belebung des Klosters, das sei aber schwierig.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?