Zum Inhalt springen

Header

Gemeinde Amden
Legende: Amden bezieht sein Trinkwasser aus einer Quelle und nicht aus dem Grundwasser. Keystone
Inhalt

Ostschweiz Knappes Wasser in Amden

Keine Autos waschen, den Garten nicht mehr giessen: In einem Flugblatt ruft der Gemeinderat von Amden die Bürger auf, kein Wasser zu verschwenden.

Die Gemeinde Amden ist angewiesen auf Wasser aus ihrer Quelle. Anders als andere Gemeinden kann Amden ihr Trinkwasser nicht aus dem Grundwasser schöpfen. Wegen der anhaltenden Trockenheit neigt sich das Wasser der Quelle langsam dem Ende zu. Deshalb ist Wasser sparen angesagt.

Wir hoffen, dass der einsetzende Regen die Situation entspannt.
Autor: Urs RothGemeindepräsident Amden

Die Situation sei noch nicht kritisch, sagt Gemeindepräsident Urs Roth. Trotzdem hat die Gemeinde die Bevölkerung nun aufgerufen, Wasser zu sparen, berichtet die Zeitung «Südostschweiz» am Freitag. «Duschen darf die Bevölkerung aber weiterhin», so Roth.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen