Zum Inhalt springen
Inhalt

Berufsfachschulen St.Gallen Kompetenzen neu geregelt

KV-Lehrlinge im Treppenhaus der Berufsfachschule.
Legende: Die KV-Lehrlinge besuchen an zwei Tagen pro Woche die Berufsfachschule. Keystone

Mit der bisherigen Führungsregelung in den Berufsfachschulen des Kanotns St.Gallen ist eigentlich niemand so richtig glücklich. Deshalb gab der Kantonsrat schon vor fünf Jahren den Auftrag, diese neu zu regeln. Nun legt die Regierung einen Vorschlag auf den Tisch. Die wesentlichen Punkte:

  • Die neun Berufsschulkommissionen bleiben bestehen.
  • Sie setzen sich neu aus nur noch fünf Mitgliedern zusammen.
  • Sie sind neu dem Amt für Berufsbildung unterstellt.
  • Sie kümmern sich um Qualität und Entwicklung ihrer Schule in ihrer Region.

Die Regierung will, entgegen den Forderungen einzelner Kreise, kein Konstrukt mit einer kantonalen Aufsicht. Der Vorschlag geht nun ins Parlament.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.