Leichtes Erdbeben bei Weinfelden

In der Nähe von Weinfelden im Kanton Thurgau hat sich am Montagmorgen ein leichtes Erdbeben ereignet. Das Beben hatte eine Magnitude von 3,2 auf der Richterskala, wie der Schweizerische Erdbebendienst auf seiner Internetseite schreibt.

Das Erdbeben ereignete sich kurz vor 8 Uhr. Mit der Stärke 3,2 auf der Richterskala dürfte das Erdbeben in der Region Weinfelden deutlich zu spüren gewesen sein, schreibt der Erdbebendienst der ETH Zürich auf seiner Internetseite.

Die Kantonspolizei Thurgau bestätigt das Beben. Bis zur Stunde hätten sich wegen des Erdbebens aber noch keine Bürgerinnen und Bürger gemeldet, sagt Mediensprecher Daniel Meili.