Zum Inhalt springen
Inhalt

Leuthard-Nachfolge Die möglichen Ostschweizer Kandidaten halten sich noch bedeckt

Zu den Top-Favoriten für eine mögliche Nachfolge von Bundesrätin Doris Leuthard zählen CVP-Spitzenpolitiker aus verschiedenen Ostschweizer Kantonen. Dazu gehören:

  • Der St. Galler Finanzdirektor Benedikt Würth. Er hält sich derzeit noch bedeckt und will sich erst mit seinem Umfeld absprechen.
  • Der Innerrhoder Nationalrat Daniel Fässler. Bundesrat zu werden gehöre nicht zu seinem Lebensplan, er wäre aber offen, wenn die Partei ihn ruft.
  • Der Bündner Ständerat Stefan Engler. Er stehe nicht für eine Kandidatur zur Verfügung, sagt Engler gegenüber Radio SRF. Engler begründet sein Nein mit seinem Alter, belastet wird es aber auch im Zusammenhang mit dem Bündner Bauskandal.
  • Der Bündner Nationalrat Martin Candinas. Er will vorerst nicht Stellung nehmen. Im Vordergrund stehe für ihn jetzt die Würdigung von Doris Leuthard.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.