Zum Inhalt springen
Inhalt

Ostschweiz Lopar bleibt dem FC St. Gallen treu

FC St. Gallen-Goalie Daniel Lopar verlängert seinen Vertrag um drei Jahre. Der Vertrag des 28-jährigen Romanshorners wäre diesen Sommer ausgelaufen, nun bleibt er seinem Verein noch drei weitere Jahre treu. Ganz zur Freude seines Trainers.

Goalie Daniel Lopar fängt einen Schuss.
Legende: Der 28-jährige Romanshorner Daniel Lopar bleibt dem FC St. Gallen drei weitere Jahre erhalten. zVg

Lopar betrachtet den Verein mittlerweile als Herzensangelegenheit, wie er heute mitteilte: «Ich bin in Romanshorn aufgewachsen und immer schon mit dem FCSG verbunden gewesen. Die Entwicklung des Vereins ist hervorragend und ich freue mich, dass man für die nächsten Jahre auf mich zählt und ich meinen Teil dazu beitragen kann, dass die Entwicklung voran geht.»

Trainer Jeff Saibene ist froh über die Vertragsverlängerung: «Daniel Lopar ist ein wichtiger Spieler im gesamten Konstrukt. Er hat mit seinen Leistungen massgeblich zu den jüngsten Erfolgen beigetragen und ist auch als Integrationsfigur ein immens wichtiger Spieler für die Mannschaft. Von daher freue ich mich sehr, dass er dem FC St. Gallen langfristig erhalten bleibt.»

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.