Mann im Rhein bei Diessenhofen vermisst

Ein 18jähriger Mann wird nach einem Badeunfall im thurgauischen Diessenhofen vermisst. Der Unfall ereignete sich am Samstagabend. Die Suche nach dem jungen Mann blieb auch am Sonntag erfolglos.

Zollbrücke bei Diessenhofen Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Der junge Mann wollte oberhalb der Zollbrücke in Diessenhofen den Rhein durchschwimmen. Keystone

Der 18jährige wollte oberhalb der Zollbrücke bei Diessenhofen den Rhein Richtung Deutschland durchschwimmen, als er in Schwierigkeiten geriet und um Hilfe rief, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilte.

Ein Matrose eines gleichzeitig vorbeifahrenden Kursschiffs warf darauf zwei Rettungsringe in Richtung des Schwimmers. Der Mann war aber bereits versunken. Eine sofort eingeleitete Suche nach dem Schwimmer verlief ohne Ergebnis und wurde bei Einbruch der Dunkelheit abgebrochen. Sie wurde am Sonntagmorgen wieder aufgenommen.