Zum Inhalt springen

Header

Autoschlange, zu sehen im Rückspiegel eines Autos
Legende: Der Pendlerabzug wird mit dem Thurgauer Sparpaket gekürzt. Keystone
Inhalt

Ostschweiz Maximal 6000 Franken Abzug für Pendler

Der Thurgauer Grosse Rat hat nochmals das Sparpaket LÜP diskutiert. Es soll die Thurgauer Staatskasse um jährlich 48 Millionen Franken entlasten. Erneut zu reden gab die Beschränkung des Pendlerabzugs. .

Wie bereits in der ersten Lesung wehrte sich die SVP mit verschiedenen Anträgen gegen eine Beschränkung des Pendlerabzugs und eine Erhöhung der Gebühren für Bootsbesitzer. Allerdings wurden sämtliche Anträge abgelehnt.

Darüber sei er froh, meinte dazu SVP-Regierungsrat und Finanzdirektor Jakob Stark, es gelte ein strukturelles Defizit zu verhindern. Die gut 100 Massnahmen der LÜP (Leistungsüberprüfung) sollen den Thurgauer Staatshaushalt jährlich um 48 Millionen Franken entlasten. Die Beschränkung des Pendlerabzugs bringt dem Kanton zusätzliche Steuereinnahmen von 7 Millionen Franken, den Gemeinden rund zehn Millionen Franken.

Die Diskussion zu LÜP ist nun abgeschlossen. Ob das Paket die volle Entlastung bringen wird, ist noch offen. Die SVP hatte am 11. März das Referendum gegen die Beschränkung des Pendlerabzugs auf 6000 Franken angekündigt.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen