Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio CVP-Politiker legt alle Ämter nieder abspielen. Laufzeit 01:15 Minuten.
01:15 min, aus Regionaljournal Ostschweiz vom 14.01.2019.
Inhalt

Mehrfache Pornografie CVP-Politiker verurteilt

Der Strafbefehl der St. Galler Staatsanwaltschaft ist seit Dezember rechtskräftig, wie das «St. Galler Tagblatt» und «20 Minuten» schreiben. Rechtskräftig heisst: Der St. Galler CVP-Politiker Michael Hugentobler hat den Strafbefehl, also das Urteil, akzeptiert. Er wurde wegen mehrfacher versuchter sexueller Handlungen mit einem Kind und mehrfacher Pornografie verurteilt. Konkret hat der 37-jährige Familienvater und Unternehmer intime Bilder an Minderjährige im Netz verschickt. Einer seiner drei Kontakte war laut dem «Tagblatt» ein verdeckter Ermittler.

Austritt aus Partei

Hugentobler bestätigt gegenüber der Zeitung den Vorfall und sagt, er trage die Konsequenzen und sei von all seinen öffentlichen Engagements zurückgetreten. Dies bestätigt auch seine Partei, die CVP. Er habe sein Amt als Kantonsrat niedergelegt und den Austritt aus der Partei gegeben.

Das Präsidium der CVP der Stadt St. Gallen hatte Hugentobler bereits 2017 abgegeben, im vergangenen Jahr folgte der Rücktritt aus dem Stadtparlament.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.