Zum Inhalt springen

Milchforum St. Gallen Der digitale Bauer

Die Schweizer Milchproduzenten haben ein Milchforum zum Thema Digitalisierung in der Landwirtschaft organisiert. Diese laufe nicht linear, sondern sprunghaft, sagte Agrarwissenschaftlerin Christina Umstätter, Referentin von Agroscope.

Gerade in der kleinräumigen Landwirtschaft in der Ostschweiz lohne es sich, über die Digitalisierung nachzudenken. Es könnten kleine Roboter eingesetzt und die Flächen besser ausgenutzt werden.

Das Berufsprofil des Bauern verändert sich. Künftig braucht es mehr Kopf und weniger Muskeln.
Autor: Christina UmstätterAgrarwissenschaftlerin

Christina Umstätter sagt, früher oder später müsse sich jeder Bauer mit der Digitalisierung auseinandersetzen: «Der Bauer der Zukunft sitzt mehr im Büro und verarbeitet Daten, als dass er draussen auf der Weide ist.» Diese Arbeit würden Maschinen übernehmen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.