Zum Inhalt springen

Header

Audio
Im Thurgau hängen Mini-Kiwis an den Bäumen
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 06.11.2019.
abspielen. Laufzeit 05:24 Minuten.
Inhalt

Mini-Kiwi ganz gross Schälst Du noch oder isst Du schon?!

Mini-Kiwis aus dem Thurgau sollen bekannter werden. Aus diesem Grund ist eine IG gegründet worden.

Der Thurgau ist bekannt als Apfelkanton. Seit 2002 werden am Bodensee aber auch Mini-Kiwis angebaut. Mit der Unterstützung des Kantons wurde der Anbau von Mini-Kiwis im Thurgau lanciert.

Bekannter werden

Viele Konsumenten kennen heute die Mini-Kiwi noch nicht. Die neugegründete IG Mini-Kiwi will das nun ändern. Einer der ersten in der Schweiz, der Mini-Kiwis anbaute, ist Bauer Andreas Eberle aus Altnau:

Andreas Eberle mit seinen frisch geernteten Mini-Kiwi auf der Plantage in Altnau.
Legende: Andreas Eberle mit seinen frisch geernteten Mini-Kiwi auf der Plantage in Altnau. SRF/Sascha Zürcher

Mit einer Info-Broschüre sollen die Konsumentinnen und Konsumenten auf die Mini-Kiwi aufmerksam gemacht werden. Der Slogan: «Schälst Du noch, oder isst Du schon?!»

Kiwis in Kartonschalen stehen auf einem Tisch.
Legende: Die Mini-Kiwi-Ernte muss jetzt unter die Leute gebracht werden. SRF/Sascha Zürcher

Investitionen gesichert

In der Ostschweiz werden jährlich 30-35 Tonnen Mini-Kiwis geerntet. Rund 760'000 Franken will die IG Mini-Kiwi aufwenden für die Vermarktung und einen professionellen Vertrieb. Der Bund und der Kanton Thurgau übernehmen 24% der Kosten. Auf dem Hof von Andreas Eberle in Altnau soll ein neues Vermarktungszentrum für die Mini-Kiwi gegründet werden.

SRF1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr, zuers

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen