Masterplan Rorschach Neuer Autobahnanschluss für 190 Millionen Franken

Publikum im Haus Würth Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Mehrere hundert Personen aus der Region Rorschach liessen sich gestern über den geplanten Autobahnanschluss informieren. SRF PETER TRAXLER

Seit langem kämpft die Region Rorschach mit Verkehrsproblemen. Vor allem vor den Bahnübergängen bilden sich zu Stosszeiten lange Staus. Am Mittwoch stellten die Behörden ihren Masterplan vor:

  • Bund und Gemeinden wollen einen neuen Autobahnanschluss im Gebiet Witen südlich der Stadt Rorschach bauen.
  • Verlängerung der Kantonsstrasse bis an den See
  • Kosten rund 190 Millionen Franken
  • Neues Quartier im Westen von Rorschach

Gegner des Projekts beklagen den Verlust von Kulturland und befürchten, dass mit dem Ausbau der Strassen auch zusätzlicher Verkehr angelockt werde.
Der Masterplan geht nun in die Vernehmlassung: Die Bürger können bis Oktober Kritik und Anregungen formulieren. Diese sollen bei der Bereinigung der Pläne berücksichtigt werden, heisst es seitens der Behörden.