Neuer Chefredaktor für das St. Galler Tagblatt

Stefan Schmid übernimmt im Sommer die Leitung des St. Galler Tagblatts. Er wird Nachfolger von Philipp Landmark, hat aber nicht mehr dieselben Kompetenzen.

Stefan Schmid Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Stefan Schmid arbeitete bereits von 2005 bis 2011 beim Tagblatt. NZZ

Neu hat der Chefredaktor des St. Galler Tagblatts einen Chef über sich, welcher unter anderem auch die Neue Luzerner Zeitung betreut. Stefan Schmid wird also publizistisch nicht das letzte Wort haben. Zudem ist die Thurgauer Zeitung nicht mehr dem Tagblatt unterstellt. Sie ist neu auf gleicher Ebene wie das Tagblatt und die Neue Luzerner Zeitung und somit dem «Super-Chefredaktor» Rechenschaft schuldig.

Stefan Schmid, welcher spätestens am 1. August seine neue Stelle als Chefredaktor des St. Galler Tagblatts antreten wird, ist derzeit Inlandchef beim Zeitungsverbund «Nordwestschweiz». Der gebürtige Wittenbacher wird wieder in die Ostschweiz ziehen.