Nöldi Forrer schreibt Geschichte

Nöldi Forrer hat am Glarner-Bündner Kantonalschwingfest in Glarus seinen 137. Kranz geholt. Damit ist er alleiniger Rekordhalter.

Trotz der Niederlage im Schlussgang sicherte sich Forrer einen Eintrag in den Geschichtsbüchern: Mit nun 137 Kranz-Gewinnen übertraf der Schwingerkönig von 2001 die bisherige Bestmarke von Hans-Peter Pellet um einen Kranz.

Damit hat der 37-jährige Toggenburger sein erstes Saisonziel erreicht. Nun will er am Eidgenössischen eine gute Leistung zeigen und weitere Kränze holen. 150 sollen es am Ende seiner Karriere sein, wie Nöldi Forrer im Interview mit Radio SRF sagt.