Ottilia Dörig leitet Appenzeller Kulturamt

Der bisherige Leiter des Kulturamtes Roland Inauen wurde an der Landsgemeinde zum Landammann gewählt. Als seine Nachfolgerin hat die Innerrhoder Regierung Ottilia Dörig bestimmt.

Die 54-jährige ist damit für die Kulturförderung im Kanton Appenzell Innerrhoden zuständig. Zum Kulturamt gehören auch die Fachstellen für Denkmalpflege und Archäologie. Das Pensum beträgt 40 Prozent, wie es in der Mitteilung der Innerrhoder Regierung heisst.

Ottilia Dörig war 2006 bis 2012 Präsidentin der Schulgemeinde Appenzell. Sie ist zudem am Gymnasium St. Antonius als Biologieassistentin tätig.