Plattform für regionale Bands

Rund 3'300 Personen haben an diesem Wochenende während zwei Tagen das 35. Quellrock Openair in Bad Ragaz besucht. Die Veranstalter sind zufrieden.

77 Bombay Street, The Baseballs, Famara und Gustav - um nur ein paar wenige zu nennen - haben zum Erfolg des 35. Quellrock Openairs in Bad Ragaz beigetragen. Die Veranstaler ziehen eine positive Bilanz. Er sei rundum zufrieden, sagt OK-Präsident Andy Hartmann gegenüber der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF 1.

Erstmals spielten Künstler in diesem Jahr auf zwei Bühnen. Um den einheimischen Bands eine Plattform zu bieten, wurde extra eine zweite Bühne errichtet - mit Erfolg. Insgesamt fünf Bands aus der Region hätten so die Möglichkeit gehabt, am Festival zu spielen. Die Rückmeldungen seien durchwegs positiv gewesen, sagt Hartmann.