Zum Inhalt springen

Header

Audio
«Wir stehen auf einem soliden finanziellen Fundament», Stadtpräsident Thomas Scheitlin
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 11.03.2019.
abspielen. Laufzeit 01:44 Minuten.
Inhalt

Positive Rechnung St. Gallen Stadt nimmt mehr ein, als sie ausgibt

  • Die Stadt St. Gallen schliesst ihre Rechnung 2018 mit einem Ertragsüberschuss von 10,9 Millionen Franken.
  • Wie im Vorjahr ist dies mehr als budgetiert.
  • Gründe für die Mehreinnahmen sind unter anderem tiefere Konsumausgaben und höhere Steuereinnahmen jurisitscher Personen.

Bei einem Ertrag von 584,9 Millionen Franken verbucht die Stadt St. Gallen im Jahr 2018 einen Aufwand von 574 Millionen. Die Rechnung schliesst somit mit einem Überschuss von 10,9 Millionen Franken.

Wie schon im Vorjahr ist das Ergebnis deutlich besser als budgetiert, nämlich um über 20 Millionen Franken.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?