Zum Inhalt springen

Header

Die Lakers während einem Spiel.
Legende: Die Lakers (in weiss) müssen unten durch: Bereits zehnmal hintereinander verlor das Team. Keystone
Inhalt

Ostschweiz Rapperswil-Jona Lakers verlieren zum 10. Mal in Serie

Die Krise bei den Rapperswil Jona Lakers hält an: Gegen Ambri setzte es zu Hause eine 0:5-Niederlage ab. Die Spieler wurden von den Zuschauern mit einem gellenden Pfeifkonzert in die Kabine geschickt.

Mit dieser Kanterniederlage wächst die Verunsicherung bei den Lakers weiter an. Auch Anders Eldebrink, einst ein Defensiv-Stratege von Weltformat, hat den Zerfall der Ostschweizer seit seiner Ankunft vor acht Monaten nicht stoppen können. Ausser des Ligaerhalts ist dem Schweden wenig gelungen.

Lucas Schluep, Präsident der Lakers ist überzeugt, dass die Mannschaft eigentlich besser ist. Gegenüber dem Regionaljournal Ostschweiz verneinte er, dass das Team gegen den Trainer spielt. Über Massnahmen, wie die Krise zu bewältigen ist, wollte er sich nicht äussern. Er schloss jedoch nicht aus, dass neue Spieler verpflichtet werden.

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen