Zum Inhalt springen

Header

Audio
Angriff auf die Zauberformel
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 20.01.2020.
abspielen. Laufzeit 05:00 Minuten.
Inhalt

Regierungsratswahlen Thurgau GLP will mit Kantonsrat Ueli Fisch in die Regierung

Im Kanton Thurgau steigt ein weiterer Kandidat ins Rennen um einen Regierungsratssitz. Am letzten Tag vor Ablauf der Anmeldefrist geben die Grünliberalen bekannt, dass für sie Kantonsrat Ueli Fisch antritt.

Insgesamt gibt es fünf Sitze. Vier Bisherige treten wieder an. Ein Sitz, und zwar einer der SVP, wird frei. Im Kanton Thurgau gibt es seit 1986 eine Zauberformel für die Regierung. Diese heisst: 2 Sitze für die SVP und je einen für die FDP, die CVP und die SP.

Die Grünen haben bereits Karin Bétrisey als Regierungskandidatin nominiert. Und die SVP will mit dem Kantonsrat Urs Martin ihren Sitz verteidigen. Damit bewerben sich drei Kandidierende um einen freien Sitz.

Die Thurgauerinnen und Thurgauer wählen ihre Regierung und das Kantonsparlament am 15. März.

SRF 1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr; kelk

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen