Saurer mit Sitz Wattwil: Arbon setzt auf andere Firmen

Die wiederauferstandene Firma Saurer wird ihren Hauptsitz in Wattwil haben. Jahrzehntelang war Saurer mit Arbon verbunden. Die Stadt Arbon hatte trotzdem wenig Interesse am Hauptsitz der neuen Firma.

Die Stadt hatte keinen Kontakt zu den chinesischen Investoren, die Saurer von OC Oerlikon übernehmen und wieder als eigenständige Firma weiterführen. Saurer sei wirtschaftlich kein Thema, sagt der Arboner Stadtammann Andreas Balg gegenüber der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF. Man konzentriere die wirtschaftlichen Beziehungen auf andere Zugpferde wie Arbonia Forster.

Auch der Kanton Thurgau hat mit den neuen Besitzern aus China keine Verhandlungen geführt. «Wir haben keine direkten Kontakte nach China», sagt Edgar Sidamgrotzki vom Thurgauer Amt für Wirtschaft und Arbeit.

Anders sieht die Situation im Kanton St. Gallen aus: Beat Ulrich ist Leiter des St. Galler Amtes für Wirtschaft und Arbeit. Er sagt, Kanton und Gemeinde hätten den Prozess intensiv begleitet und Hilfe angeboten. Man erhoffe sich so eine Signalwirkung, da man die Beziehungen zu China ausbauen will.