Zum Inhalt springen
Inhalt

Schon wieder Nachwuchs Flamingo-Baby im Walter Zoo

Der frischgeschlüpfte Flamingo lässt sich von der Mutter füttern.
Legende: Der frischgeschlüpfte Flamingo lässt sich von der Mutter füttern. Walter Zoo

Der Baby-Boom im Walter Zoo in Gossau hält an: Nach Tigern, Erdmännchen, und Schimpansen erblickte nun ein Flamingo das Licht der Welt.

«Generell bei Vögeln und vor allem bei Flamingos müssen viele Faktoren erfüllt sein, damit sie Eier legen und diese bebrüten», sagt die Zoodirektorin Karin Federer. «Dass es jetzt geklappt hat, ist etwas ganz Besonderes für uns.» Bis zum Zuchterfolg war es ein langer Weg – er begann 2014.

Graue Federn, kurze Beine

Äusserlich hat der Nachwuchs anfangs wenig mit seinen Eltern gemein: grauer Flaum, kurze Beine, gerader Schnabel. Bis Federn und vor allem die Beine komplett rosa sind, dauert es bis zu sieben Jahre. Im Walter Zoo in Gossau (SG) leben rund 120 verschiedene Tierarten. Er wird jährlich von rund 200'000 Menschen besucht.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.