Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweizer Berufsmeisterschaft St. Gallen will «Swiss Skills 2022» austragen

Die Regierung des Kantons St. Gallen, der Stadtrat der Stadt St. Gallen und der Kantonale Gewerbeverband wollen die Schweizer Berufsmeisterschaften «Swiss Skills» im Jahr 2022 in die Kantonshauptstadt holen. Regierung und Stadtrat stellen gemäss einer Medienmitteilung eine finanzielle Unterstützung von 3 Millionen Franken in Aussicht, sofern die Parlamente zustimmen.

Regierung, Stadtrat und Gewerbeverband sind überzeugt, dass St. Gallen ideale Voraussetzungen für die Durchführung der «Swiss Skills» bietet. 1997 und 2003 organisierte man in St. Gallen bereits die Berufsweltmeisterschaften.

Lehrling bearbeitet an seinem Arbeitsplatz mit einem Werkzeug ein Stück Holz.
Legende: Im Kanton St. Gallen gibt es nahezu 20'000 Lernende. Keystone

Die Schweizer Berufsmeisterschaften finden in diesem Herbst zum zweiten Mal in Folge in Bern statt. Die St. Galler sind deshalb der Überzeugung, dass ein örtlicher Wechsel dem Wettbewerb dabei hilft, in der föderalistischen Schweiz landesweit verankert zu bleiben.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.