Zum Inhalt springen

Header

Wasserleitung
Legende: Schwellbrunn wappnet sich für heisse Sommer. Keystone
Inhalt

Ostschweiz Schwellbrunn will mehr Trinkwasser

Die Ausserrhoder Gemeinde Schwellbrunn schliesst sich der Wasserkommission Hinterland an. Das entschied das Volk mit 421 zu 36 Stimmen.

Bei längeren Trockenperioden könnte das Trinkwasser in Schwellbrunn knapp werden. Deshalb will die Gemeinde neu auch Wasser aus dem Appenzeller Hinterland beziehen können. Sie tritt der Wasserkommission Hinterland bei und kehrt der Gruppenwasserversorgung Neckertal den Rücken.

Dafür ist auch der Bau einer neuen Wasserleitung nötig. Das kostet knapp 400'000 Franken.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?