Schwerverletzte bei Schiesserei in Altstätten

In der Nacht auf Montag ist es in Altstätten zu einer Schiesserei gekommen. Zwei Männer wurden schwer verletzt. Am Ort des Verbrechens stiess die Polizei auf eine grosse Hanf-Indooranlage.

Video «Schiesserei in Hanfplantage» abspielen

Schiesserei in Hanfplantage

1:51 min, aus Schweiz aktuell vom 16.2.2015

Zur Schiesserei in einer Industriehalle ist es in der Nacht auf Montag gegen halb vier Uhr gekommen. Zwei Männer im Alter von 36 und 44 Jahren sind durch Schüsse lebensgefährlich verletzt worden.

Zwei Männer im Alter von 45 und 58 Jahren wurden wegen Tatverdachts festgenommen, schreibt die St. Galler Kantonspolizei in einer Mitteilung.

Aufgrund erster Erkenntnisse muss sich der Vorfall in Räumlichkeiten innerhalb der Industriehalle abgespielt haben. Die beiden angeschossenen Männer befinden sich in kritischem Zustand, schreibt die Polizei. In weiteren Räumen der Halle entdeckten die Einsatzkräfte eine grosse, professionell betriebene Hanf-Indooranlage. Die genauen Zusammenhänge und Tatumstände sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei St.Gallen.