Schwierige Tage für Fredy Brunner

Die Probleme auf dem Bohrplatz treffen den zuständigen Stadtrat Fredy Brunner hart. Er ist das politische Herz des Projekts.

Porträt Fredy Brunner Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ein weiteres Erdbeben liege nicht drin, meint Fredy Brunner. SRF

«Ich verstehe die Verunsicherung in der Bevölkerung», sagt der St. Galler Stadtrat Fredy Brunner, «ich verspüre sie auch». Es sei mit Aufsteigen von Gas etwas geschehen, womit man nicht gerechnet habe.

Auch der Schweizerische Erdbebendienst sei nicht von einer besonderen Gefährdung ausgegangen. Ein weiteres Erdbeben in der gleiche Stärke wäre aber sicher das Aus für das Projekt, sagt Brunner im Interview mit der Sendung «Regionaljournal Ostschweiz».