Spaziergängerin entdeckt tote Frau am Rheinufer

Am Rheinufer in Tägerwilen (TG) hat eine Spaziergängerin die Leiche einer Frau entdeckt. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus und sucht Zeugen.

Die tote Frau lag in Ufernähe der thurgauischen Seerheinbadi Tägerwilen, auf Höhe der Parkplätze der Badi. Eine Spaziergängerin hat die Frau am Sonntagmorgen gefunden und informierte sofort die Polizei.

Die Polizei konnte die Frau nur noch tot aus dem Wasser bergen. Dies sagte die Thurgauer Kantonspolizei.

Die Ermittler sperrten den Fundort grossräumig ab, durchsuchten das Gelände und sicherten Spuren. Das Wasser suchten spezialisierte Taucher ab.

Polizei sucht Zeugen

Zusatzinhalt überspringen

Zeugenaufruf

Wer sachdienliche Hinweise machen kann, wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter 052 728 22 22 zu melden.

Die Leiche wird am Institut für Rechtsmedizin St. Gallen untersucht. Gemäss ersten Erkenntnissen handelt es sich um ein Tötungsdelikt. Die genauen Umstände der Tat sowie die Identität des Opfers sind noch nicht bekannt.

In der Nähe des Fundortes fand die Polizei einen weissen Personenwagen mit Konstanzer Kontrollschildern. Die Polizei sucht Zeugen, die seit Samstagabend Beobachtungen rund um den Parkplatz der Seerheinbadi gemacht haben.